Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Arcobräu Schloss Dunkel
Bild  (+) Arcobräu Schloss Dunkel
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Dunkles

Alkoholgehalt
5,2 %

Herkunft
Moos, Landkreis Deggendorf, Niederbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut von: Arcobräu, Gräfliches Brauhaus, Schlossallee 1, D-94554 Moos

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.arcobraeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Mahagonifarben bis schwarz. Filtriert. Kleine, flüchtige Schaumkrone mit deutlich gebräuntem Teint. Im Geruch dunkles Obst wie Datteln und Pflaumen sowie rustikal-gemütliche Röstnoten. Der Antrunk ist malzig bis vollmundig-malzig. Macht einen kräftigen Eindruck, weniger als eine 12er Stammwürze ist dies wahrscheinlich nicht. Kernig-nussiger Geschmack mit urigem, starken Röstmalz und Bitterschokolade. Verhaltene Süße. Zum Ende feine Malzbittere, Haselnuß und moderater Hopfen. Fazit: Rustikal-aromatisches Dunkles. Nicht allzu süß.