Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Irlbacher Weihnachts-Festbier
Bild  (+) Irlbacher Weihnachts-Festbier
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Märzen, hell

Alkoholgehalt
5,8 %

Herkunft
Irlbach, Landkreis Straubing-Bogen, Niederbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Schloßbrauerei Irlbach GmbH, 94342 Irlbach

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.irlbacher.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Klares Gelb, weißer Schaum. Im Geruch Malzsüße, helles Brot, Getreide und Gras. Im Antrunk vollmundig-malzig – 13,5 Prozent Stammwürze. Tendentiell weiches Mundgefühl. Deutliche, eher schwere Malzsüße im Geschmack. Desweiteren Getreide, frischer Apfel und zart angetoastetes, helles Brot. Im Nachtrunk grasiger Hopfen, feine Malzbittere und dezenter Alkohol. Fazit: Hochvergoren und klar strukturiert. Angenehmes Festbier, sofern man mit der beträchtlichen Süße klarkommt.


Frühere Verkostungen von Irlbacher Weihnachts-Festbier

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Im Stile eines ausgewachsenen (hellen) Münchner MärzensTR: 2,5
2,50