Zur Startseite
Alpirsbacher Klosterbräu Kloster Dunkel
Startseite > Bierverkostung > Alpirsbacher Klosterbräu Kloster Dunkel

 Bild  (vergrößern)
Alpirsbacher Klosterbräu Kloster Dunkel
 Note  
3,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Dunkles

Alkoholgehalt:
5,2 %

Herkunft:
Alpirsbach, Landkreis Freudenstadt, Württemberg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Alpirsbacher Klosterbräu Glauner GmbH & Co. KG, D-72275 Alpirsbach

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.alpirsbacher.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 3

Kommentar:
Dunkelbraun im Bernsteinton, klar. Zart gebräunter, stabiler Schaum. Im Geruch Röstmalz, Trockenpflaume, dunkles Brot und frischer Hopfen. Der Antrunk ist leicht malzig; es ist ein recht schlankes Dunkles. Eine überaus milde Angelegenheit. Außer etwas dunklem Brot und schwach süßlichem Karamell schmeckt man wenig. Im Ausklang fruchtig-trockener Hopfen. Fazit: Wenig aufregendes Dunkles. Die aromatische Qualität ist gut, das Bier aber deutlich zu mild.