Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) St. Idesbald Dubbel
Bild  (+) St. Idesbald Dubbel
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Abteibier/Dubbel

Alkoholgehalt
8,0 %

Herkunft
Melle, Arrondissement Gent, Provinz Ostflandern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brouwerij Huyghe, Geraardbergsesteenweg 14B, 9090 Melle

Gebrouwen volgens een eeuwenoude traditie die stamt uit de tijd van Sint-Idesbald, 3de abt van de Duinenabdij. Ten Duinen, Koksijde 1138.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.delirium.be/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Dunkles Rotbraun, mitteltrüb mit unterschiedlich großen Schwebeteilchen. Grobporiger, gelblich-beigefarbener Schaum, hält. Schwarze Hefeteilchen selbst im Schaum! Geruch nach Trockenpflaume und Röstmalz. Vollmundig-malziger Antrunk, Geschmack von Dörrobst, dunkler Traube und Pflaume, süßes Malz, hefig, stark fruchtaromatisch und dunkel-röstig im Geschmack. Malzbitterer Abgang, wenig alkoholisch.


Umfrage

Was soll Bier des Jahres 2019 werden?