Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) De Prael Willy
Bild  (+) De Prael Willy
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Abteibier/Quadrupel

Alkoholgehalt
11,5 %

Herkunft
Amsterdam, Niederlande

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brouwerij de Prael, Oudezijds Voorburgwal 30, 1012 GD Amsterdam

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.deprael.nl/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Dunkelbraun mit rötlichem Schimmer, leicht trüb. Beigefarbener Schaum, mitunter cremig, teilweise aber auch mit gröberen Poren.

Malziger Antrunk, cremige Textur. Mild und ausgewogen. Dunkle Früchte, dabei frisch: Kirsche, dabei getrocknet: Pflaume und Feige. Röstmalz und süßes Karamell. Lakritz, Kaffee, Honig. Läuft rund, wird mit der Zeit zunehmend süßlicher. Im Abgang nur moderat bitter, akzeptabel alkoholisch. Fazit: Vollaromatisch, dennoch sehr auf Leichtgängigkeit bedacht.

Soll früher "nur" 8,5 Volumenprozent Alkohol gehabt haben, derzeit sind 11,5 etikettiert. Schmeckte in unserem Test eher wie 9,0 Volumenprozent, doch hierbei kann man sich leicht täuschen.

Laut Brauerei als "Jahresendbier" gedacht: "De volwaardige afsluiter van het jaar."