Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Peniger Weihnachtstraum
Bild  (+) Peniger Weihnachtstraum
Note

3,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Märzen

Alkoholgehalt
5,2 %

Herkunft
Penig, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Peniger Spezialitätenbrauerei, 09322 Penig

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.peniger.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 3
TR: 3

Kommentar
Bernsteinfarben, gefiltert. Geringfügige Schaumentwicklung. Malziger Antrunk. Geschmacklich ein nüchternes Märzen, malzaromatisch und kräftig, leicht süßlich wie Kandiszucker. Malzaroma nicht breitgefächert, aber sehr gutmütig. Erinnert stark an andere Biere aus dem Hösl-Imperium (Garley aus Sachsen-Anhalt und Luckenwalder aus Brandenburg). Ist zwar süffig, bietet aber zu wenig Ausdruck. Im Abgang angenehm gehopft. Fazit: Gutmütiges Festbier, nicht aromatisch genug.