Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Bohemia Pilsen
Bild  (+) Bohemia Pilsen
Note

3,75

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Lager, hell

Alkoholgehalt
5,0 %

Herkunft
João Pessoa, Paraíba, Brasilien

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Ein Bier von AB InBev. Der Herkunftsort ist auf der Flasche nicht explizit angegeben. Die Losnummer (Chargennummer) auf dem Etikett enthält allerdings das Kürzel "JP", was nur auf einen Produktionsstandort von AB InBev in Brasilien paßt: João Pessoa im Bundesstaat Paraíba.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.bohemia.com.br/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 3
TR: 4,5

Kommentar
Goldgelb, der Schaum hält eine Weile durch. Seltsam süßlicher Malzgeruch und -geschmack. Schmeckt unglaublich künstlich. Das Etikett berichtet von "nicht-gemälztem Getreide" (frei von uns aus dem portugiesichen "cerais não-maltados" übersetzt). Besitzt den fuseligen Beigeschmack eines sehr billigen Klaren/Obstlers. Dünnes und dennoch aufgeblasen auftretendes Malz (bzw. dem "nicht-gemälztem Getreide"). Unharmonisch, leicht bitter im Abgang. Scheint zu wenig Gerstenmalz zu enthalten (und umso mehr "Ersatzstoffe"). Von einem "Pilsener" kann man hier nicht sprechen. Laut Etikett gründete im Jahr 1853 der deutsche Henrique Kremer die Brauerei Bohemia - als eine der ersten Brasiliens.