Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Duff Beer
Bild  (+) Duff Beer
Note

3,25

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Export, hell

Alkoholgehalt
4,9 %

Herkunft
Eschwege, Werra-Meißner-Kreis, Nordhessen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
DUFF sales & marketing e.K., Schwabhäuser Straße 18, D-99867 Gotha. Die Website des Vermarkters verrät: In Lizenz gebraut nach dem Deutschen
Reinheitsgebot bei der Eschweger Klosterbrauerei GmbH, Thüringer Straße 19, 37269 Eschwege.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.duff-bier.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 3,5
TR: 3

Kommentar
In der Optik des Duff-Bieres aus der Zeichentrickserie "Die Simpsons". Die Website des Vermarkters meint: "Duff Beer ist ausschließlich für den deutschen Markt vorgesehen und ist daher auch nur in Deutschland erhältlich." Das Bier zeigt sich im Glas angekommen hellgolden. Geschmack: nüchterner malziger Antrunk, ziemlich geradeaus, fast nicht malzsüßlich, trockene Malzfruchtigkeit, zart hopfenherber Abgang. Kein schlechtes Bier - sicherlich überteuert angesichts € 4,99 für 6 x 0,33 Liter im Löschdepot Jeßnitz/Anhalt (Filiale Wolfener Straße 26).